Kunstinstallation
Umbau von Museen und Entsorgung von Installationen – Teil 2
2. August 2020
KünstlerInnen-Umfrage zu Digitalisierung & Vorlass
5. September 2020
Show all

Künstlerischer Nachlass – auf was Sie achten müssen

Künstlerische Nachlass Verwaltung

Künstler haben nur sehr selten für Ihren Nachlass und ihre Werke Nachlassregelung getroffen und offizielle Institutionen bewahren in der Regel nur einen sehr geringen Anteil an Künstlernachlässen. Damit Sie wissen, auf was es bei einem künstlerischen Nachlass ankommt, haben wir Ihnen die drei wichtigsten Schritte einmal zusammengefasst.

1. Nachlass-Strategieentwicklung

Für die erfolgreiche Verwaltung des künstlerischen Nachlasses ist die Entwicklung einer umfangreiche Strategie unerlässlich. Was bedeutet das? Ganz einfach: die Grundlage der Strategie ist die Beantwortung der folgenden Fragen:

  • „Welche Ziele sollen durch die Nachlassarbeit kurz-, mittel- und langfristig erreicht werden“?
  • „Soll der Nachlass auf unbestimmte oder auf eine begrenzte Zeit angelegt werden?“
  • „Wie erfolgt die Finanzierung?“

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, sind Sie bereit für den nächsten Schritt…

2. Sicherung des Œuvres

Eine weitere Voraussetzung für die Verwaltung & Erhaltung des Künstlernachlasses besteht in der Ordnung bzw. Sicherung. Nur durch die Sichtung der Arbeiten des Künstlers kann man eine realistische Einschätzung des künstlerischen Werkes und dessen Œuvres vornehmen. Hier stehen Ihnen analoge wie digitale Mittel zur Verfügung. Im Angesicht der Möglichkeiten digitaler Medien raten wir hierbei zu den digitalen Mitteln.

Nach der Sicherung folgt der wohl schwierigste Schritt…

3.Kategorisierung des Werkes

Die wenigsten Nachlässe haben tatsächlich die finanziellen Mittel, um auch jedes Werk langfristig zu erhalten. Deshalb müssen sich die meisten Nachlässe schlussendlich bei der Auswahl beschränken. Hierbei sollten Sie eine fachmännische Bestandsaufnahme durchführen (lassen), an deren Ende nachvollziehbar feststeht, welche Kunstwerke langfristig erhalten werden können.

Fazit

Die Verwaltung eines künstlerischen Nachlasses klingt zeitaufwändig und erfordert ein hohes Maß an Expertise? Das stimmt. Man darf jedoch nicht vergessen, dass es hierbei um einen wesentlichen Teil des Lebenswerkes eines Künstlers geht. Der Verein urban open space e.V. bietet, in Zusammenarbeit mit uns, deshalb einen Künstlerischen Nachlass-Service an, der all diese Schritte mit Rechtssicherheit und einem flexiblen Kostenmodell verbindet. Anschauen lohnt sich!

Haben Sie sonstige Fragen zu Nachlässen oder anderen kunstrechtlichen Themen? Dann schreiben Sie uns einfach an. Als Anwaltskanzlei für Kunst- und Erbrecht helfen wir Ihnen gerne weiter!