Unser Blog für Kunstrecht – für alle, die auf dem Kunstmarkt aktiv sind.

Wir beraten in unserer Kanzlei alle, die auf dem Kunstmarkt aktiv sind. Wir beraten Künstler aus allen Bereichen der Kunst (Bildhauerei, Malerei, Installation, Fotografie etc.) ebenso wie diejenigen, die sich als Sammler, Galerist, Museum oder Wirtschaftsunternehmen im Kunstsektor für Kunst interessieren.

Auf dem Kunstmarkt geht es heutzutage weniger denn je alleine um die Kunst. Kunst – unabhängig von Alter und Herkunft – ist inzwischen auch als „Investment“ interessant. Wer sich auf dem Kunstmarkt bewegt, sollte aber nicht nur deswegen von Beginn an kompetent anwaltlich beraten und vertreten sein. Das gilt für Künstler, Sammler, Galerien, Auktionshäuser, aber auch Museen und Unternehmen, die sich mit der kommerziellen Verwertung von Kunst befassen wie z. B. Verlage und Museums-Shops oder Kunstmessen.

Wir unterstützen Sie in allen Fragen des Kunstrechts: mit Fachexpertise und persönlicher Leidenschaft für Kunst.

4. November 2019

SKD klärt Herkunftsfrage von Objekten

Unzählige Objekte kamen unrechtmäßig in sächsische Museen. Nun untersucht die SKD ( Staatlichen Kunstsammlungen Dresden) die Herkunftsfrage von Objekten, die teilweise nicht geklärt ist. Es stellt […]
12. August 2019
ISBN: 978-3-8353-3528-8 (2019)

Restitutionsforderungen von Raubkunst

Vor kurzem, erschien das Buch „Was heilt Kunst? Die späte Rückgabe von NS-Raubkunst als Mittel der Vergangenheitspolitik“. Jenes Buch wurde von der Juristin Sophie Schönberg geschrieben. […]
20. März 2016

Gurlitts Familie will Sammlung zeigen und Raubkunst zurückgeben.

Gurlitts Familie will Sammlung zeigen und Raubkunst zurückgeben. Der Rechtsstreit um das Erbe des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt zieht sich. Falls die Familie gewinnt, will sie […]