Blog für Kunstrecht, Rechtsanwaltskanzlei für Kunstrecht in Düsseldorf und Barcelona

Kunstrecht | RAe vom Berg & Partner

Auf dem Kunstmarkt geht es heutzutage weniger denn je alleine um die Kunst. Kunst – unabhängig von Alter und Herkunft – ist inzwischen auch als „Investment“ interessant. Wer sich auf dem Kunstmarkt bewegt, sollte aber nicht nur deswegen von Beginn an kompetent anwaltlich beraten und vertreten sein. Das gilt für Künstler, Sammler, Galerien, Auktionshäuser, aber auch Museen und Unternehmen, die sich mit der kommerziellen Verwertung von Kunst befassen wie z. B. Verlage und Museums-Shops oder Kunstmessen.

Wir unterstützen Sie in allen Fragen des Kunstrechts: mit Fachexpertise und persönlicher Leidenschaft für Kunst.

 

Das Kunstrecht

Das Kunstrecht ist eine komplexe Querschnittsmaterie. Hier treffen viele Rechtsgebiete zusammen: Das Urheberrecht legt den Grundstein für den rechtlichen Umgang mit und vor allem die Nutzung von Kunst. Hinzu kommt das Vertragsrecht z. B. in Form des Lizenzvertragsrechts, das Versicherungsrecht oder Fragen der KSK (Künstlersozialkasse), aber auch erbrechtliche Konstellationen und ggfs. Fragen aus dem Stiftungsrecht. Ohne Verständnis für ganz unterschiedliche Rechtsbereiche, die Akteure, den Kunstmarkt selbst und die Faktoren des Marktes, die sich oftmals zwischen den Zeilen finden, ist eine Beratung und Vertretung im Kunstrecht kaum denkbar, wenn sie zu realistischen und realisierbaren Lösungen führen soll.

Wir kennen den Markt, wir kennen seine Akteure, sind in der Lage, nötigenfalls zwischen den Zeilen zu lesen und mit der notwendigen Diplomatie vorzugehen – außergerichtlich und vor Gericht.